Jeder zweite nennt sich heutzutage Coach.

Meist ohne jegliche Ausbildung.

Für mich ist Coaching vor allem die Begleitung von Frauen, die ich mit gezielten Fragen dazu bringe, wieder auf das zu hören, was eigentlich schon immer in ihnen ist.
Deine innere Stimme ist so kraftvoll, aber du hast wahrscheinlich verlernt, auf sie zu hören.

Damit unterscheidet sich mein Coaching von Beratungen, die dich mit guten Tipps in eine bestimmte Richtung bringen wollen, die der sogenannte Coach/Berater für richtig hält.

Denn wer ist der Experte in deinem Leben? Richtig, du! Und nur du!

Es gibt Coaches, die stellen dir Fragen, die du dir auch alleine beantworten könntest. Und seien wir mal ehrlich, du bezahlst sie dafür, dass sie sich mit dir hinsetzen, weil du dir sonst nicht die Zeit dafür nehmen würdest. Fair enough!

In meinem Coaching wirst du Prozesse durchlaufen, die du alleine nicht durchlaufen kannst und somit auch zu Ergebnissen kommen, die du alleine nicht erreichen kannst.

Ich arbeite sowohl mit deinen Gedanken, also deinem Kopf, als auch mit deinen Gefühlen, Emotionen und deinem Unbewussten. Und deshalb sind die Ergebnisse bei meinen Klientinnen meist so überraschend und lebensverändernd.